Thema Wasser Nr. 5

Bei meinem Wasserfoto Nr. 5 handelt es sich um die Bugwelle der Hafenfähre Landungsbrücken/Finkenwerder.

Das Wasser ist blau weil: alle zwei Jahre hüllt der Lichtkünstler Michael Batz den Hamburger Hafen in blaues Licht, im Jahr 2010 anläßlich der  Cruise Days.

Zum besseren Verständnis hier ein kleiner Film. Vielleicht könnt ihr an den Fotos erkennen, wie traumhaft schön der Hafen bei Nacht aussieht. Leider hapert es bei meinen Bildern an Qualität, aber mehr ist aus einer normalen Digicam nicht rauszuholen, hinzu kommt, dass ich die Aufnahmen zum Teil vom fahrenden Schiff aus gemacht habe.

Liebe Freunde, ich bin mit meinem Kommentar wohl falsch verstanden worden, es geht mir nicht darum, ob ich oder andere meine Fotos schön finden, ich wollte eigentlich nur mein Bedauern darüber ausdrücken, dass meine Digicam im dunkeln nicht die Leistung bringt, die ich mir von ihr erhofft hatte. Davon abgesehen, freu ich mich als Hobbyfotografin trotzdem über meine Bilder.

15 Antworten auf „Thema Wasser Nr. 5

  1. Hallo Ingrid,
    wir sind doch alle keine Profifotografen. Das macht die Projekte erst richtig interessant. Es geht doch um nichts, nur Spaß und Freude. Und man lern viele Leute und viele Gegenden kennen.
    LG, Christiane

    • Das stimmt natürlich, Christiane, trotzdem möchte ich für mich doch gern ein – zumindest fast – perfektes Foto. Meine Digicam läßt mich dabei eigentlich auch nur nachts im Stich, die sagt sich bestimmt, was hat die Olle im dunkeln noch draußen zu suchen 🙂 Liebe Grüße; Ingrid

  2. Das sind doch superschöne Impressionen, für die du dich wirklich nicht zu entschuldigen brauchst. Solche Illuminationen gibt es auch alle zwei Jahre in Frankfurt. 2010 war ich leider krank, aber ich hoffe, dass ich im kommenden Jahr auch mal ein paar Bilder machen kann.
    Lieben Gruß
    Elke (Mainzauber)

  3. Ich finde, dass gerade das „unprofessionelle“ den reiz ausmacht. Hättest Du das nicht erwähnt, hätte ich gedacht, der Effekt wäre genau so geplant gewesen. Es sieht sehr perfekt aus!
    Liebe Grüße,
    Elvira

  4. Da hat Christiane vollkommen Recht, wir geben alle unser Bestes und Schönheit liegt eh im Auge des Betrachters und was andere schön finden muss ich und du oder er oder sie gar nicht schön finden. Ich finde deinen Beitrag echt klasse, hab vielen Dank dafür mit herzlichen Grüßen Barbara

    • Hi Barbara, ich hab mich vielleicht falsch ausgedrückt, es geht mir nicht darum, ob ich oder andere die Fotos schön finden, mir ging es einzig und allein um die technische Qualität meiner Digicam, die -wie gesagt- im dunkeln leider nicht die Leistung bringt, wie ich sie mir erhoffe.
      Aber danke, dass Dir mein Beitrag gefällt. LG. Ingrid

  5. Vielen Dank für den tollen Beitrag, duch den kleinen Film kann man sich den Abend viel besser vorstellen. So habe ich den HH-Hafen noch nicht gesehen. Dabei wohne ich ganz dicht bei HH. Muss ich mir unbedingt merken.
    liebe Grüße
    Karin

    • Ja Karin, das solltest Du wirklich tun. Grandios war natürlich die Auslaufparade. Sieben Kreuzfahrtschiffe, alles was Rang und Namen hat, waren dabei, da lohnt es sich schon, auch mal im Internet nach Profifotos zu suchen.
      Vielleicht kommt Herr Batz in 2012 wieder. LG. Ingrid

  6. Also mir gefällt Dein Video und Deine Aufnahmen auch. Allerdings verstehe ich auch, dass Du nicht immer so ganz zufrieden bist mit Deinen Nachtaufnahmen. Das geht mir nämlich genauso. Wir sind eben keine Profis, und so werden Fotos im Dunkeln oft mal unscharf. Bisher habe ich noch nicht den Dreh raus, aber ich gebe nicht auf und übe weiter. Ganz nebenbei bemerkt sind bei Deinen Fotos ein paar ganz tolle dabei. Da könnte man neidisch werden. Alles in allem ein sehr gelungener Beitrag finde ich.
    Liebe Grüße Rosi

    • Ich übe auch weiter, liebe Rosi. Mein Problem ist, wenn ich verschiedene Motivprogramme für die Dunkelheit ausprobiert habe und tatsächlich ist ein gutes Foto dabei, weiß ich nachher nicht mehr, mit welchem Progamm ich das gemacht habe 🙂
      Bei der Auslaufparade habe ich einen Fotografen beobachtet, der ein beachtliches Teleobjektiv hatte und bei dem war die Queen Mary schon groß auf dem Display, als ich die noch garnicht sehen konnte. LG. Ingrid

  7. Ingrid..es ist wirklich egal.
    DU sollst es gut finden..hier bei diesem Bild hast DU den ganzen Eindruck im Kopf und DU versuchst uns das schöne Erlebnis zu vermitteln..

    mit einer tollen Kamera kann auch Bilder machen die nicht gut sind..grins

    mit einem LG vom katerchen.. habe leider auch kein KLICK für das Filmchen gefunden hat

    • Hi katerchen, ich gebe Dir unbedingt Recht, egal, wer hinter der tollsten Kamera steht, wenn derjenige das Motiv nicht erkennt, nützt sie ihm nichts.
      Was ich nicht verstehe, dass Du auch den Film nicht sehen konntest, es war ein ganz normaler Film hochgeladen bei Youtube ??
      Liebe Grüße; Ingrid

Schreibe eine Antwort zu carinafoto Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s